Grillabend des Fördervereins am 13. April 2018

Kennlernabend des Fördervereins in der Schulmensa

Kennlernabend des Fördervereins in der Schulmensa

Zum ersten Grillabend des Fördervereins waren nicht nur die Mitglieder, sondern auch die Lehrer und Elternvertreter herzlich eingeladen. Kurz vor den Abitur-Aktivitäten in der Schule konnten wir in gemütlicher Runde auf die „Infrastruktur“ des Gymnasiums zurückgreifen: Zwei Lehrer sorgten für das Zubereiten des Grillguts, unsere Schülerfirma für den Rest des Buffets. Wegen der wechselhaften Witterung nutzten wir die Mensa. Zu Beginn und zwischendurch erfreuten uns Schülerinnen und Schüler mit musikalischen Darbietungen. Im Foyer und im Obergeschoss war eine Kunstausstellung zu besichtigen. So konnten wir dem Ziel des Abends durchaus näher kommen: Der Förderverein konnte sich vorstellen und mit Eltern, Lehrern (auch der Schulleiter war dabei!) und Schülern über die Dinge sprechen, die uns bewegen und wir als Verein womöglich unterstützen können. Es muss ja nicht immer ein Konzert sein, also wünschten sich etliche Teilnehmer, dass wir diese Art der Veranstaltung fortsetzen mögen.

Auch wenn es durchaus mehr Gäste hätten sein können. Aber dazu besteht bei der nächsten Mitgliederversammlung wieder Gelegenheit (Einladung folgt).

Für den Vereinsvorstand
Andreas Flender

Grillabend des Fördervereins: Der Vorstand und zwei engangierte Lehrer als Grillmeister

Grillabend des Fördervereins: Der Vorstand und zwei engangierte Lehrer als Grillmeister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.